Alles ist so grün…

Heute habe ich die Hälfte der aus Saat vorgezogenenen Baumspinat-Keimlinge, roten Salbei und Lavendel rausgepflanzt. Die Eisheiligen kommen zwar erst noch, aber es soll ja eher warm werden. Notfalls habe ich ja noch Keimlinge übrig. Kaninchendame Alice hat Frühlingsgefühle. Die Obstbäume blühen… und alles wächst wie blöde.

Zu meinem Geburtstag gab's Hasenhintern-Muffins (Rezept von hier: http://www.chefkoch.de/blogs/8,3726/Hasenhintern-Muffins.html)

Zu meinem Geburtstag gab’s Hasenhintern-Muffins (Rezept von hier: http://www.chefkoch.de/blogs/8,3726/Hasenhintern-Muffins.html)

Alice will ein Nest bauen. Dafür hat sie einen etwa 1 m langen Gang mit Kessel am Ende gegraben.

Alice will ein Nest bauen. Dafür hat sie einen etwa 1 m langen Gang mit Kessel am Ende gegraben.

Alles ist so grün geworden!

Alles ist so grün geworden!

Das Kräuterbeet gibt Gas.

Das Kräuterbeet gibt Gas.

Waldmeister!

Waldmeister!

Dicke Bohnen zwischen einer Saatmischung "Hasenapotheke", für unser niedliches Niederwild. :)

Dicke Bohnen zwischen einer Saatmischung “Hasenapotheke”, für unser niedliches Niederwild. :)

Reste der Blumenwiese vom letzten Jahr.

Reste der Blumenwiese vom letzten Jahr.

Der Amberbaum bekommt die erste Blätter.

Der Amberbaum bekommt die erste Blätter.

Der rote Salbei darf jetzt raus.

Der rote Salbei darf jetzt raus.

Die erste Apfelblüte. Wir sind gespannt, ob es dieses Jahr schon Äpfel gibt.

Die erste Apfelblüte. Wir sind gespannt, ob es dieses Jahr schon Äpfel gibt.

Spinat, Erbsen, Radieschen und Salat... der Rest - Möhren, Dill, Kohlrabi, Ringelblumen - ist noch etwas zögerlich.

Spinat, Erbsen, Radieschen und Salat… der Rest – Möhren, Dill, Kohlrabi, Ringelblumen – ist noch etwas zögerlich.

Der kleine Baumspinat muss jetzt alleine klarkommen und sich gegen die anderen Pflanzen durchsetzen.

Der kleine Baumspinat muss jetzt alleine klarkommen und sich gegen die anderen Pflanzen durchsetzen.

Die Farne spriessen.

Die Farne spriessen.

Die Hostas wachsen schon.

Die Hostas wachsen schon.

Der Kirschbaum hat ein paar vorsichtige Blüten.

Der Kirschbaum hat ein paar vorsichtige Blüten.

Die Lupine sieht zufrieden aus. :)

Die Lupine sieht zufrieden aus. :)

Kaninchen-Gehege - die Hälfte der Dachsparren sind jetzt drauf.

Kaninchen-Gehege – die Hälfte der Dachsparren sind jetzt drauf.

Veröffentlicht in Allgemein

Frühlingssachen und Kaninchenstudien

Endlich fängt alles an zu wachsen!

Unsere Kaninchen dürfen nun zum ersten mal die Voliere erkunden. Das Dach fehlt noch und im vorderen Teil der Draht, weil nach 2000 Stück die Tackernadeln alles waren, aber behoppelbar ist sie schon.

Ich habe einen Kiesgarten vor Nachbars Carport angelegt.

Ich habe einen Kiesgarten vor Nachbars Carport angelegt.

Der Zierpfirsich blüht.

Der Zierpfirsich blüht.

Es fehlen noch Steine im Kiesgarten...

Es fehlen noch Steine im Kiesgarten…

Der Spinat wächst. Auch Erbsen, Radieschen, Salat und dicke Bohnen zeigen ihre Köpfchen.

Der Spinat wächst. Auch Erbsen, Radieschen, Salat und dicke Bohnen zeigen ihre Köpfchen.

Finnisches Gedenkemein

Finnisches Gedenkemein

So sieht sie zur Zeit aus, die Voliere.

So sieht sie zur Zeit aus, die Voliere.

IMG_5124

Vorsichtiges Böckchen

Vorsichtiges Böckchen krabbelt

Soll ich echt da raus?

Soll ich echt da raus?

Bob inspiziert das neue Wohnzimmer.

Bob inspiziert das neue Wohnzimmer.

Großbaustelle...

Großbaustelle… Innerhalb einer Stunde ist die Zufahrt gemacht, nach weiteren zweien der Höhleneingang gesetzt.

Bagger-Modus

Bagger-Modus

Bob ist im Weg.

Bob ist im Weg.

...

Alice lässt sich durch nichts am Graben hindern.

Freudensprünge

Freudensprünge… oder ein Bob-Sprung? :)

Die Herrscherin in ihrem neuen Gebiet.

Die Herrscherin in ihrem neuen Gebiet.

Bob sieht aus wie Naoki.

Bob hat die gleiche Frisur wie Naoki.

Veröffentlicht in Allgemein

Kaninchenhotel Deluxe

Heute konnten wir endlich mit unserer begehbaren Eigenbau-Kaninchenvoliere starten.

Es ist an der längsten Stelle 5,70 m lang und 2,50 breit. 5 m^2 sind mit Gehwegplatten unterlegt, an zwei Seiten mit Profilleisten geschützt und sollen überdacht werden. Der restliche Teil bleibt nach oben offen und ist komplett mit Punktschweißdraht umgeben – bis zu einer Tiefe von 50 cm. Das Gerüst besteht aus 7×7 kesseldruck-imprägnierten Pfosten. Nun warten wir nur noch auf die längeren 7×7 Pfosten, die leider nicht vorrätig waren.

Rahmen...

Rahmen…

Die Handkreissäge kommt voll zum Einsatz.

Die Handkreissäge kommt voll zum Einsatz.

Fehlt nur noch das Dach und der Punktschweissdraht rundum.

Fehlt nur noch das Dach und der Punktschweissdraht rundum.

In den Tagen davor…:

Enten zu Besuch am Fleet

Enten zu Besuch am Fleet

Frauenmantel zur Hangbefestigung.

Frauenmantel zur Hangbefestigung.

Gedenkemein blüht.

Gedenkemein blüht.

...und wieder ein Stück Wall terraformt.

…und wieder ein Stück Wall terraformt.

Die Hostas und Farne müssen umziehen...

Die Hostas und Farne müssen umziehen…

Der Drache schläft.

Der Drache schläft.

Tagged with: , , ,
Veröffentlicht in Allgemein

Osterfeuer

Es brennt noch immer…

Veröffentlicht in Allgemein

Frohe Ostern!

Veröffentlicht in Allgemein

Säulenäpfel

Gestern waren wir mal wieder im Gartencenter Bellandris, um Säulenapfelbäume auszusuchen. Eigentlich wollten wir am liebsten Gala oder Braeburn, weil die uns am besten schmecken, aber wir lernten, daß Säulenapfelbäume ganz andere, speziell für die Wuchsform gezüchtete Sorten sind. Bisher dachte ich immer, die würden nur so geschnitten… Abgesehen davon wächst Braeburn hierzulande nicht besonders gut. Gala gibt es nur auf mittelstark wachsenden Unterlagen – und für noch einen richtigen Baum im Garten ist kein Platz. Schließlich haben wir einen Star Cat und einen Red Cat Säulenapfel gekauft.

Im Naschgarten ist eine weitere Reihe Rasen einer neuen Reihe Spinat gewichen. Außerdem habe ich Radieschen, Pflücksalat und Erbsen gepflanzt, und eine Anti-Wühlmaus-Wolfsmlich an jeder Ecke des Beets. Am Amberbaum habe ich alle Spitzen abgeschnitten, die im letzten Sommer vertrocknet waren, während Marcus die Säulenapfelbäume eingesetzt hat. Die stehen jetzt in einer Reihe mit den Obstbüschen und dem Amberbaum, in einer senkrechten Linie zur Straße. Wer ist bloß auf die Idee gekommen, alle Grundstücke rautenförmig einzuteilen…?

Red Cat und Star Cat Säulenäpfel.

Red Cat und Star Cat Säulenäpfel.

Das Naschbeet ist wieder größer geworden...

Das Naschbeet ist wieder größer geworden…

...noch viel zu tun...

…noch viel zu tun…

Und wieder ein Stück Wall terraformed. :)

Und wieder ein Stück Wall terraformed. :)

Der Kompost wächst und muss bald umgebaut werden.

Der Kompost wächst und muss bald umgebaut werden.

...die Tulpen kommen raus...

…die Tulpen kommen raus…

Ein Huflattich blüht.

Ein Huflattich blüht.

Die ersten Pflanzen blühen. Gedenkemein...

Die ersten Pflanzen blühen. Gedenkemein…

IMG_5011

Ein Shoggoth... aus "Mansions of Madness"

Ein Shoggoth… aus “Mansions of Madness”

Veröffentlicht in Allgemein

War Winter…?

Ist mein letzter Eintrag tatsächlich schon drei Monate her? Soviel ist hier auch nicht passiert in Haus und Garten, außer, daß ein bisschen Winter war. Dazu liefere ich jetzt erst mal die Fotos nach.

Alice hat eine Entzündung des Nasen-Tränenkanals. Unsere neuen Nachbarn haben jetzt ein weißes Carport.

Und dieses Wochenende waren wir sehr fleißig und haben begonnen, ein ganz neues Beet anzulegen. Diesmal soll es ein Wechselwirtschaftsbeet werden. 4 m lang, 2,70 breit. Aussen Erdbeeren und Ringelblumen, meerjährig. Dazwischen alle 40 cm Spinat, und zwischen den Spinatreihen wechselt sich dann alles mögliche ab. Wir haben einen Teil des Rasens abgeschält…, den Kompost von vor zwei Jahren untergemischt.

Auf dem Beet vom letzten Jahr habe ich Hasenapotheke verteilt. Das ist eine Mischung aus verschiedenen Kleesorten, und Heilkräutern, die von “Niederwild” gern gegessen werden. Die Nachbarn würden mich für verrückt erklären, wenn sie erführen, daß ich Klee gesäht habe. :)

Die Beerenbüsche hat Marcus umgepflanzt, damit sie nicht mehr im Schatten vom neuen Carport unserer neuen Nachbarn stehen.

So, hier die Fotos… das aktuelle zuerst, dann ein Winter-Kanichen-Mix.

Links hinten der Beginn des zukünftigen Nutzgartens. 5x5 m sollen's werden.

Links hinten der Beginn des zukünftigen Nutzgartens. 5×5 m sollen’s werden. Rechts der Steinreihe kommt Hasenapotheke (Wiesenmix ohne Gräser) hin. 

Marcus hat Fliegengitter konstruiert.

Marcus hat Fliegengitter konstruiert.

Wir haben einen LED-Streifen im Schlafzimmer installiert. Die Farbe ist umstellbar...

Wir haben einen LED-Streifen im Schlafzimmer installiert. Die Farbe ist umstellbar…

Alice hat eine Entzündung des Tränen-Nasen-Kanals und muß jetzt regelmäßig zum Spülen zum Tierarzt...

Alice hat eine Entzündung des Tränen-Nasen-Kanals und muß jetzt regelmäßig zum Spülen zum Tierarzt… inzwischen sieht es aber schon viel besser aus als auf diesem Foto.

Das Vogelhäuschen ist jetzt mit einem Erdspieß fest installiert und fällt nicht mehr um.

Das Vogelhäuschen ist jetzt mit einem Erdspieß fest installiert und fällt nicht mehr um.

...mehr Schnee.

…mehr Schnee.

Kräuterhochbeet weiß.

Kräuterhochbeet weiß.

Der Seggendamm im Schnee.

Der Seggendamm im Schnee.

Unser Haus im Winter.

Unser Haus im Winter.

Die zukünftige Kaninchenvoliere. Wir heben 50 cm tief Punktschweißdraht eingegraben.

Hinten die zukünftige Kaninchenvoliere. Wir heben 50 cm tief Punktschweißdraht eingegraben. (Vorne ist unsere momentane Auslauf-Lösung…)

Bob im Schnee.

Bob im Schnee.

Bunny!

Bunny!

Derp!

Derp!

Brückentroll.

Brückentroll.

Bob und Alice in the House!

Bob und Alice in the House!

Hmmmm.... Herbst.

Hmmmm…. Herbst.

Veröffentlicht in Allgemein
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.